Ist die Technik noch so weit -

Handarbeit bleibt Handarbeit.

Meine Angebote

Um den vollen Wert des Glücks zu erfahren brauchen wir jemanden,

um es mit ihm zu teilen.

Mark Twain

 

Ich gebe in Kursen mein Wissen weiter. Den Schwerpunkt der Kurse bildet das Patchworken mit der Hand. Es gibt unendlich viele Techniken, die ganz ohne Nähmaschine auskommen.  Einzige Voraussetzungen sind: eine ruhe Hand, Sehvermögen, Begeisterungsfähigkeit und Geduld. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

 

!!! Achtung !!! – Patchworken kann süchtig machen. Stoffsüchtig. Und dann hängst Du an der Nadel ;-). Der Patchwork-Virus ist echt ansteckend. Sag später nicht, ich hätte Dich nicht gewarnt. Ich verspreche aber auch die richtige Therapie.

 

Eigentlich geht’s auch ohne

Aber mit ist viel schöner.

 

Ich habe in meiner Werkstatt gleichzeitig Platz für vier zuvor angemeldete Teilnehmer. Bei schönem Wetter gehen wir nach draußen in meinen Patchworkgarten in die Sonne oder in den Schatten unter den Apfelbaum. Melden sich mehr als 4 Teilnehmer an, gehen wir in angemietete oder öffentliche Räume oder verlegen den Kurs gleich zu Ihnen/Euch. Das wird ganz individuell abgestimmt.

 

Die Kursteilnehmer können natürlich mit eigenem Material und Werkzeug arbeiten. Ich biete aber auch alles Notwendige zum Kauf an. Ich bringe Stoffe, das Werkzeug und Material zu den Kursen mit. Alles kann separat gekauft und bestellt werden.

 

Die Kurse sind eine Möglichkeit, dass wir uns ganz unkompliziert zum gemeinsamen Kreativsein, Erfahrungsaustausch und Fachsimpeln treffen können. Ich biete individuelle Hilfestellung. Ich helfe bei der Muster- und Materialauswahl, der Ideenfindung, der Berechnung der benötigten Mengen, mit Farbberatung, Schablonen- und Zuschneideservice. Zukünftig können computerunterstützt Patchworkarbeiten geplant werden. Es gibt (noch) keine langen Wartezeiten.

 

Die Kurse werden individuell einmalig oder über einen längeren Zeitraum vereinbart.

 

Die Liebe zur Handarbeit und das tolle Gefühl, mit den eigenen Händen etwas Einzigartiges zu schaffen, möchte ich gerne weitergeben und mit Dir/Euch teilen. Nehmt allein, mit Freund(inn)en, in einer Gruppe oder als Einrichtung Kontakt zu mir auf und wir vereinbaren einen passenden Ort und Termin.

 

Was man zum Leben braucht?

Das Gespür, zur rechten Zeit etwas Gutes für sich zu tun

und die Gelassenheit, sich davon nicht abhalten zu lassen.

 Verfasser unbekannt

Themenkurse

Schnupperkurse

Dauerkurse

Sonstige Kurse

Verkauf

VHS-Kurse

Schnupperkurs

Dauer: ca. 2 Stunden

Kosten: 15€ (incl. Werkzeugleihe und Material) pro Teilnehmer. Die Kosten meiner Anreise werden separat abgerechnet.

Es hat sich gezeigt, dass die Methode „Nähen über Papier“ am einfachsten die Scheu vor dem Nähen mit der Hand vertreibt. Deshalb gibt es in dem Schnupperkurs von mir die fertig vorbereiteten Schablonen und geeignete Stoffe zur individuellen Gestaltung. Alle Werkzeuge stehen zur Nutzung bereit. Es kann nach kurzer Erläuterung sofort mit dem Nähen losgehen. Am Ende nimmt jede(r) Teilnehmer(in) ein Nadelkissen aus zwei Sechseckblüten, einen Ball aus Fünfecken oder eine kleine Stoffdose fertig oder zur Fertigstellung mit nach Hause.

Themenkurse

bei einem Termin Dauer: ca. 3 Stunden; Kosten 30€ (zzgl. Material und Werkzeug)

am Wochenende 2 x 4 Stunden (Sa oder So); Kosten 60€ (zzgl. Material und Werkzeug)

bei drei Terminen Dauer: ca. 3 x 3 Stunden; Kosten: 60€ (zuzüglich Material und Werkzeug) pro Teilnehmer oder 20€ je Einzeltermin (zuzüglich Material und Werkzeug) pro Teilnehmer

Die Kosten meiner Anreise werden separat abgerechnet.

 

Man muss nur wollen und daran glauben,

dann wird es gelingen.

Ferdinand Graf v. Zeppelin

Themenkurs 1: Nähen über Papier

auch genannt „Englische Papiermethode“, „English Paper Piecing“, Liesels Sechsecktechnik“ oder „Großmutters Blumengarten“. In jedem Fall werden auf geometrische Papierformen geheftete Stoffteile zusammengenäht. Der Kurs beschäftigt sich mit dem Herstellen der Schablonen, dem Zuschneiden und dem Heften des Stoffes, dem Zusammennähen und dem Fertigstellen der Gesamtfläche. Es gibt einen Ausblick auf mögliche Einsatzgebiete und eigene Projekte. Tipps und Tricks werden weitergegeben. Ein zusammenfassendes Script mit Material- und Werkzeugliste und nützlichen Literaturverweisen runden dieses Angebot ab.

Themenkurs 2: Zusammennähen mit der Hand

Es werden unterschiedliche geometrische Stoffteile zusammengenäht. Dabei gibt es einen Einblick in die „Welt“ der Quadrate, der Vierecke allgemein, der Dreiecke und anderer Formen und Kombinationen mit- und untereinander. Der Kurs beschäftigt sich mit dem Herstellen der Schablonen, dem Zuschneiden und dem Vorbereiten des Stoffes, dem Zusammennähen und dem Fertigstellen der Gesamtfläche. Es gibt einen Ausblick auf mögliche Einsatzgebiete und eigene Projekte. Tipps und Tricks werden weitergegeben. Ein zusammenfassendes Script mit Material- und Werkzeugliste und nützlichen Literaturverweisen runden dieses Angebot ab.

Themenkurs 3: Nähen von Kurven

am Beispiel des traditionellen Musters „Drunkhard´s Path“.

Kurven nähen ist nicht ganz einfach. Wenn die zusammenzunähenden Teile rechts auf rechts gelegt werden, liegen diese nicht übereinander: das eine Teil macht einen Rechtsbogen, das andere Teil einen Linksbogen. Mir ist es noch nicht geglückt, eine „runde“ Rundung mit der Nähmaschine zu nähen. Meine Rundungen wurden doch immer irgendwie eckig. Abhilfe bietet der Kurs. Dieser beschäftigt sich mit dem Herstellen der passenden Schablonen, dem Zuschneiden und Vorbereiten des Stoffes, dem Heften und dem Nähen selbst. Kurven von Hand genäht ist einfacher, als es scheint. Mit etwas Vorbereitung und Geduld wird das Ergebnis überzeugen. Es gibt einen Ausblick auf mögliche Einsatzgebiete und eigene Projekte. Tipps und Tricks werden weitergegeben. Ein zusammenfassendes Script mit Material- und Werkzeugliste und nützlichen Literaturverweisen runden dieses Angebot ab.

Themenkurs 4:  Fliegende Vierecke

auch genannt „Bow Ties“, Krawattenschleifen oder dreidimensionale Schleifen.

Hierbei handelt es sich um einen netten 3D-Effekt. Beim Zusammennähen von vier Quadraten wird ein am Ende auf der Spitze stehendes Quadrat eingefasst sein.

Der Kurs befasst sich zunächst mit dem Zusammennähen von Quadraten ohne Einsatz: kurze Einführung zum Nähen gerader Nähte, Anfertigen notwendiger Schablonen, vorbereiten der Näharbeit und das Nähen selbst. Nach ein wenig Übung steigern wir die Schwierigkeit und fassen die Vierecke mit ein. Es gibt einen Ausblick auf mögliche Einsatzgebiete und eigene Projekte. Tipps und Tricks werden weitergegeben. Ein zusammenfassendes Script mit Material- und Werkzeugliste und nützlichen Literaturverweisen runden dieses Angebot ab.

Themenkurs 5: Flechttechnik

Es handelt sich um eine japanische Methode, bei der mit vorbereiteten Stoffstreifen gewebt wird. Es entstehen die unglaublichsten Muster allein durch die Anordnung der Farben und das Führen der verschiedenen Streifen.

Der Kurs beschäftigt sich mit den unterschiedlichen Mustern, dem Herstellen von Bändern, Auswahl von Ersatzmaterial, dem Flechten und Fertigstellen der Teilflächen. Es gibt einen Ausblick auf mögliche Einsatzgebiete und eigene Projekte. Tipps und Tricks werden weitergegeben. Ein zusammenfassendes Script mit Material- und Werkzeugliste und nützlichen Literaturverweisen runden dieses Angebot ab.

Weitere Kursthemen sind bereits in der Konzeption.

  • Applikationsquilts
  • Nähen und Quilten in einem Arbeitsgang
  • Crazy Patchwork
  • weitere Wünsche können gern geäußert werden

Dauerkurse

Dauer: 2-3 Stunden 1 x pro Woche, alle 14 Tage oder nur 1 x pro Monat (je nach Absprache)

Kosten: 5€ pro Treffen und Teilnehmer. Die Kosten meiner Anreise werden separat abgerechnet.

 

Wenn jeder dem anderen helfen wollte,

wäre allen geholfen.

Marie von Ebner-Eschenbach

 

Du beschäftigst dich im Kurs mit deiner aktuellen Arbeit. Wir treffen uns zum Fachsimpeln, Staunen, Quatschen und gegenseitigem Starkmachen und Motivieren wenn es mal nicht so laufen will. Tipps, Tricks und Erfahrungen werden weitergegeben. Ich helfe bei technischen Schwierigkeiten, der Umsetzung der eigenen Projekte und dem Planen neuer Aufgaben.

Sommertreff im Patchworkgarten

Für den Sommer 2019 habe ich einen neuen Sommertreff geplant. Hier auf einen Blick:

 

Termin: 06.07.2019, 20.07.2019, 03.08.2019 in der Zeit von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Thema: Wir nähen ohne Nähmaschine einen Quilt bzw. legen den Grundstein dafür. Für die ganz Fleißigen kann es eine Decke werden, für die weniger Motivierten ein Tischläufer oder Kissenbezug. Es funktioniert wie ein Baukasten. Das Grundgerüst wird mit Blöcken ausgefüllt. Bei jedem Termin werden neue Blöcke vorgestellt. Das heißt: Wer nur an einem Termin teilnimmt, näht eine Decke mit weniger unterschiedlichen Motiven. Wer bei zwei oder allen drei Terminen dabei ist, hat eine größere Blockauswahl. Und das alles in geselliger Runde Gleichgesinnter. Auch für Anfänger geeignet. Voraussetzung ist lediglich handwerkliches Geschick.

 

Was? Genäht wird draussen im Garten unterm Apfelbaum oder im Zelt. Ich lege sehr großen Wert auf eine entspannte Atmosphäre und dass es ein schöner Tag für alle wird. Es gibt eine Anleitung (persönlich und zum Nachlesen) und die nötigen Schablonen. Bereit stehen Bügelbrett und Bügeleisen, Getränke (Wasser, Tee, Kaffee), ein Mittagsimbiss, Kuchen am Nachmittag und Natur pur. Mitzubringen sind: Nadeln, Einfädler, Garn, Heftgarn, Lieblingsstoffe, Schere, Fingerhut, Markierstifte, Stecknadeln (was ihr nicht habt, kann bei mir auch gekauft werden) gute Laune und Spaß am gemeinsamen sticheln

 

Wieviel? Kursgebühr je Termin 35,00€ zzgl. Stoff bzw. Vlies

 

Wo? Am Wiesenhof 2, 24223 Schwentinental

 

Wie? Wenn ihr Interesse an einem oder mehreren Terminen habt, meldet euch bitte per e-mail verbindlich an. Die Kurse finden statt, wenn mindestens 4 Anmeldungen vorliegen. Maximal können 12 Anmeldungen berücksichtigt werden. Darüber hinaus wird eine Warteliste eingerichtet.

 

Im Juli 2018 hat der Sommertreff erstmals stattgefunden. Es hat mir und meinen Gästen viel Spaß gemacht. Hier einige Impressionen:

Volkshochschulkurse

Die Kurstermine im Frühjahrssemester 2019 stehen fest:

24.01., 07.02., 21.02., 07.03., 14.03. und 28.03.2019 jeweils von 15:30 Uhr bis 18:30 Uhr.

Ich habe dieses Mal vor, eine Konsolidierungsrunde einzulegen. Das bedeutet, dass wir nichts grundlegend Neues anfangen, sondern die bisherigen Techniken vertiefen, angefangene Projekte fertigstellen und von Termin zu Termin verabreden, was beim nächsten Mal gewünscht wird. Sehr individuell. Es besteht auch für Neueinsteiger und absolute Anfänger beim Handnähen die Möglichkeit in dieser tollen VHS-Gruppe mitzumachen!

 

 

Die angefertigten Nähproben können direkt  z.B. zu Platz-Sets oder Kissenbezügen weiterverarbeitet werden. Sie sind aber auch geeignet, zu einem großen Quilt zusammengesetzt zu werden. Jeder arbeitet unter Anleitung an seinen eigenen Projekten. Ideen und Vorschläge sind willkommen. Spannend wird es sein, die unterschiedlichen Ergebnisse am Ende festzustellen. Lassen Sie sich überraschen.

 

Einzige Voraussetzungen sind: eine ruhe Hand, Sehvermögen, Begeisterungsfähigkeit und Geduld. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Sowohl für absolute Anfänger als auch für „Umsteiger“ vom Patchworken mit der Nähmaschine geeignet.

 

Ich verspreche entspannte, erfolgreiche und gesellige Treffen.

 

Folgende Werkzeuge und Materialien sollten zum Kurs mitgebracht werden:

 

  • Stoff (Baumwollstoffe, Reste bzw. ausrangierte Kleidung aus BW-Stoff)
  • Schablonenmaterial (Pappe, feinkörniges Sandpapier oder Schablonenfolie)
  • Bleistift (mittlere Härte)
  • Lineal
  • Schere
  • Nadeln (z.B. Clover Applikationsnadel No 9)
  • eventuell Einfädler
  • Nähgarn und Heftgarn
  • eventuell Fingerhut

 

Zu jedem Kurstermin werde ich passende Stoffzuschnitte zum Kauf anbieten.

Ein Starterset mit Werkzeug oder auch einzelne Werkzeuge können ebenfalls im Kurs erworben werden.

 

Die Anmeldung erfolgt über die VHS Flintbek bei Frau Reichstein bzw. Frau Matthiesen, Heitmannskamp 4, 24220 Flintbek

Telefon: (04347) 4845

Fax: (04347) 8274

E-Mail: buero@vhs-flintbek.de

persönlich:

Dienstag 9.30-11.30 und 16.00-18.00

Donnerstag 9.30-11.30

In den Schulferien bleibt das Büro geschlossen

 

Rückfragen zum VHS-Kurs gern über mein Kontaktformular oder telefonisch unter 04307 939178.

Neu: Patchwork-Treff

Ich biete in meiner Werkstatt einen Patchwork-Treff an. Hier gibt es Gelegenheit, gemeinsam zu sticheln, selbst genähtes zu zeigen, Erfahrungen auszutauschen und neue Muster bzw. Technik zu lernen, zu schwatzen, lachen, naschen, Teetrinken, nicht zu vergessen die neuen Stoffe und Werkzeuge kennenzulernen und vielleicht zu  kaufen usw.

 

Die aktuellen und vorerst letzten Termine: 17.1. und 31.1.2019 jeweils ab 16:30 Uhr.

Sonstige Kurse

Dauer und Kosten werden individuell vereinbart.

 

  • Patchwork mit der Maschine
  • Häkeln für Anfänger
  • Stricken für Anfänger
  • Lesen und Umsetzen von Anleitungen
  • Grundlagen Sticken
  • Nähmaschinenführerschein (an der eigenen Maschine)

 

Alles Denkbare ist machbar.

Albert Einstein

Verkauf

Während meiner Startphase habe ich sehr viel Geld für Werkzeug und Zubehör ausgegeben. Das Angebot im Fachhandel und im Internet ist ja auch überwältigend, die Werbung suggeriert die unbedingte Notwendigkeit - für eine(n) Anfänger(in) nicht leicht überschaubar. Im Nachhinein habe ich festgestellt, dass ich vieles nicht benötigt habe. Ich hätte den einen oder anderen Euro besser in Stoff investiert.

Ich möchte die Teilnehmer meiner Kurse vor übereifrigen, zumeist überflüssigen Käufen bewahren. Alle notwendigen Werkzeuge und Hilfsmittel, aber auch Stoffe und Garne biete ich günstig zum Verkauf an.

Stoffe

Alle Stoffe sind aus 100% Baumwolle und in hochwertiger Patchwork-Qualität. Die Stoffe liegen ca. 1,10m breit. Der Preis beträgt einheitlich 18,00€/Meter inkl. 19% USt. Es gibt keine Mindestabnahme, ich schneide cm-genau ab. Auch kleine Mengen. Bei Interesse bitte telefonisch oder über das Kontaktformular gern mit mir einen Termin vereinbaren und direkt bei mir ganz in Ruhe und entspannt einkaufen oder eine der nächsten Messe nutzen. EC-Kartenzahlung ist möglich.

Werkzeuge & Sonstiges Material

Es handelt sich nicht um einen Online-Shop. Die Kursteilnehmer bekommen hier die Möglichkeit, vor dem Beginn der Kurse Werkzeug zu ordern bzw. später auch nachzubestellen. Die Werkzeuge kommen von Clover und Prüm. Das Garn ist von der Firma Mettler, die Vliese von Vlieseline und The Warm Company. Für diejenigen, die ganz bei Null beginnen, biete ich ein Starterset an, das wir gemeinsam zusammenstellen (Werkzeuge und Zubehör). Bei Interesse bitte über das Kontaktformular Name, Adresse und gewünschte Gegenstände und Menge angeben. Ich bestätige mit einer Mail und bringe die Ware zum nächsten Treffen mit. Die Zahlung ist bei Übergabe fällig.

Heftgarn

Nähgarn 100m

Nähnadeln No. 12

Nähnadeln No. 09

Nadeleinfädler

LED-Nadeleinfädler

Clover Nadeleinfädler

Stecknadeln

Schere 13 cm

Schere 16 cm

Schneiderwachs für Garn

Clover Nahttrenner

Prüm Klammern pro Stück

Liesels Klammern pro Stück

Bleistift

Anspitzer

Clover Schrägbandformer 6mm

Clover Schrägbandformer 9mm

Clover Iron Finger

Clover Präzisions-Stilett

Bohin Applikationsstecknadeln

Clover Nadelmagnet-Armband

Clover Quilting-Stift silber

Prüm Kreidestift weiß

Sewline Fabric Glue Pen

Sewline Glue Pen Refills blue

Sewline Glue Pen Refills yellow

Prüm Schablonenfolie

Prüm Ecken- und Kantenformer

Handmaß

Prüm Patchworkschablonen-Set

Clover Puff Quilting Clips S

Clover Formen für Venusmuscheletui S

Clover Formen für Venusmuscheletui M

Clover Formen für Venusmuscheletui L

Handnähen Starter-Set

freezer paper

H630 einseitig aufbügelbar

beidseitig aufbügelbares Vlies

Vliesofix

Stoff

Kopiervorlagen DIN A4

Schablonen individuell

Lavendel zum Befüllen

2,50 €

1,90 €

2,75 €

2,75 €

0,25 €

6,20 €

17,50 €

3,40 €

9,75 €

5,00 €

2,95 €

4,50 €

0,65 €

0,60 €

0,50 €

2,00 €

8,50 €

8,50 €

14,00 €

12,00 €

10,00 €

14,00 €

3,20 €

2,00 €

5,50 €

2,75 €

2,75 €

7,00 €

5,00 €

1,50 €

7,50 €

9,25 €

5,50 €

6,50 €

7,50 €

30,00 €

3,50 €/m

6,50 €/m

11,00 €/m

5,00 €/m

18,00 €/m

0,20 €

2,00 €

4,00 €

Ich verkaufe nun auch auf Messen.

 

Die nächste Messe, bei  der ich mit meinem Stand (EG A-11) dabei sein werde, ist die Stoffmesse Hamburg am 16. + 17.02.2019. Sprecht mich gern wegen Gutscheinen für ermäßigten Eintritt an! Ich werde sehr schöne Fertigpackungen dabei haben. Und bin jetzt schon verliebt in Hildy.

 

    

 

Lasst euch überraschen. Mehr Infos über www.stoffmesse-hamburg.de.

 

 

Hier einige Impressionen von der SchnippSchnapp am 06. und 07. 10. 2018:

Fertige Projekte

Zwischendurch entstehen immer mal wieder Projekte, die ein neues Zuhause suchen.

Bei Kaufinteresse bitte über das Kontaktformular melden.

 

 

Kurti

sensationell kuschelbedürftiger Plüschhund

ca. 47 cm groß

Wegen der Auggen nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet!

Preis: 45,00 €

 

 

 

Teddy

ca. 30 cm groß

Wegen der Auggen nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet!

Preis: 15,00 €

 

 

 

Puppenbettchen/

Puppenwiege mit Puppe,

Matratze, Kissen und passender Decke im Set

 

    

 

das Bettchen ist H26,5cm x L41,0cm x B26,5cm

aus Pinienholz

sehr stabile Verarbeitung

schwedischer Import

 

die Wiege ist H24,5cm x L41,0cm x B39,0cm

aus Pinienholz

sehr stabile Verarbeitung

schwedischer Import

 

              

 

         

 

die Püppi ist ca. 41cm groß und auch für die kleinsten Puppenmuttis geeignet

 

Bettdecke, Kissen und Matratze

alle Decken sind sehr aufwendig und mit liebevollen Deteils mit der Hand genäht und passend zu Bettchen/Wiege

Bis auf die hellgrüne Decke mit den Wassermotiven (aufgenähte Perlen!!!) sind alle Decken auch für die kleinsten Puppenmuttis geeignet.

 

         

 

         

 

 

Das Set ist ein Traum für jede Puppenmutti. Aber auch die Puppenomis und -uromis werden ihre Freude haben.

Bei Interesse bitte über das Kontaktformular angeben, ob Bett oder Wiege und welche Puppe und welche Decke gewünscht wird.

Set-Preis: 150,00 €

 

Bettchen/Wiege einzeln: je 50,00 €

 

 

Alle Preise verstehen sich einschließlich Umsatzsteuer aber zuzüglich Versandkosten.

© 2018 -  Christine Neumann

Gestaltung & Umsetzung